Willkommen auf dem Streuriet Hof


Der Streuriet-Hof

Der «Streueriet-Hof» befindet sich im Liechtensteiner Unterland in der Gemeinde Eschen 450m ü. Meer. Unser Betrieb liegt ausserhalb des Wohngebietes im Streueriet. Auf unserem Landwirtschaftsbetrieb halten wir Mutterkühe, Legehennen, Pensionspferde.


Eckdaten zum Betrieb

Der Streuriet Hof umfasst heute unter anderem:


Die Hof-Chronik

Jakob Ferdinand Wanger legte den Grundstein des Landwirtschaftlichen Betriebes um das Jahr 1900. In dieser Zeit war es üblich als Selbstversorger zwischen ein und zwei Kühe, und jeweils ein Rind, Kalb und Schwein sowie Hühner zu halten.

Im Jahre 1949 half Ferdinand Wanger, Sohn des Jakob Ferdinand Wanger nach der Schule im elterlichen Betrieb mit. Da dies nicht ausreichte, verdiente er sich noch im Nebenerwerb als Drainagenleger ein paar Franken dazu. Der Viehbestand wurde nach und nach aufgestockt und der Platz reichte dann nicht mehr aus. So wurde 1973 ein neuer Stall am Elternhaus angebaut.

Ferdinand fand grossen Gefallen an der Braunviehzucht. Da der Viehbestand jedoch noch zu gering war baute er zusätzlich Kraut, Spinat und Karotten an. Bis Anfang der 80er Jahre führte er den Gemüseanbau aus. Er entschied sich anschliessend, sich auf die Braunviehzucht zu spezialisieren. Bis zu seinem Tode im April 1993 führte er den Betrieb mit seiner Frau Elsa mit viel Hingabe.

Von 1993 bis 2000 führte die einzige Tochter Ruth den Betrieb mit dem Braun- und Jungvieh weiter. Ruth wagte dann im Jahr 2000 den Umstieg von Milchvieh und Aufzucht zur Mutterkuhhaltung.
Im Jahr 2004 erfolgt dann der Spatenstich für den Neubau des Hofes beim ehemaligen Sommerstall im Streuriet.

Seit dem Jahr 2010 führt nun der Sohn Marco den Betrieb mit knapp 60 Mutterkühen und deren Kälbern, einer Pferdepension, Legehennen sowie Ackerbau.

Frisch ab hof

 

Impressionen


Kontakt


marco@bauernhof.li

Telefon +423 373 48 07

Bestellung


kg Anzahl Personen
10
15
20
30
Das Naturabeef wird ab Schlachtung 4 Wochen gelagert.